Gesucht - gefunden!

Voutenlager ELMCO – VL

Zur Verminderung von Zwangsspannungen im Betonbauteil bei unvermeidbaren Sohlenvertiefungen

Voutenlager ELMCO – VL - Schnitt

Eine ebene Unterseite von Sohlplatten lässt sich auch bei wasserbeanspruchten Bauwerken nicht immer realisieren. Es muss auf bauliche aber auch wirtschaftliche Gegebenheiten Rücksicht genommen werden. Tiefer gehende Punkte können sich beispielsweise durch die Anordnung von Aufzugsunterfahrten ergeben oder aus statischen Gründen notwendig werden.

Schwinden und Temperaturänderungen des Betons, insbesondere während der Hydratationsphase, verursachen eine Längenänderung des Bauteils. Behindern punktuelle oder linienförmige Vertiefungen waagerechte Bewegungen der Platte gegen den Untergrund, so kann es zu ungeplanten Zwangsspannungen kommen. Überschreiten diese Spannungen die Zugfestigkeit des Betons, so entstehen in der Folge Risse.

Die ELMCO – VL Voutenlager ermöglichen bei waagerechten Bewegungen ein Eindrücken, ohne dass nennenswerte Zwangsspannungen entstehen. Die Voutenlager können dabei an der geneigten Böschung als auch an lotrechten Wandflächen verbaut werden.

 

Eigenschaften

  • 4 mm Faserzementplatte gemäß DIN EN 12467 zur Stützung und Verteilung von Lasten aus Bewehrung und Abstandhaltern
  • Rückseitig 40 mm verdichteter mineralischer Dämmstoff nach DIN EN 13162 / MW EN 13162 T6-WL(P)-SD30-CP5
  • Zusammendrückbarkeit CP ≤ 5
  • Elementlänge 1.250 mm, Breite 600 mm
  • Stufenfalz umlaufend 50 mm
  • Form- und alterungsbeständig, schall- und wärmedämmend, wasserabweisend
  • ELMCO – Voutenlagerplatte mit der Faserzementseite nach oben auf der Sauberkeitsschicht anordnen
  • Entsprechend Stufenfalz fugenfrei verlegen
  • Zuschnitte bauseits möglich
  • Folie als Hinterlaufschutz und Gleitlager über das Voutenlager führen
ELMCO – VL
Bezeichnung Dicke in mm Breite in mm Länge in mm Art.-Nr.

ELMCO – VL 44/600/1250

44

600

1.250

615001