Gesucht - gefunden!

Frischbetonverbundfolie Typ DualProof (FBVF)

Kunststoff-Abdichtungsbahn nach DIN EN 13967 und DIN V 20000-202, Normabdichtung zur flächigen Abdichtung von Bauwerken

Produkteigenschaften

  • 1,2 mm starke PVC-Abdichtungsbahn mit speziell aufgebrachtem PP-Vlies
  • Das PP-Vlies geht mit dem Frischbeton einen mechanischen Verbund ein, der eine Hinterläufigkeit der Bahn verhindert

 

Anwendungsgebiete

  • Geprüft (PG-ÜBB / AbP) für die Abdichtungen im Übergang auf Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand bis zu 6 m Wassersäule
  • Als Sekundärabdichtung nach Norm in Verbindung mit einer WU-Konstruktion bis 20 m Wassersäule anwendbar
  • Einsatz zur zusätzlichen äußeren Abdichtung von kritischen punkt- oder linienförmigen Bereichen von WU-Konstruktionen (z.B. Arbeitsfugen)
  • Verwendbar auch als Flächenabdichtung nach DIN 18195 – dann gilt – Stöße werden monolithisch quellverschweißt

 

Hinweis

Auszug aus der gutachterlichen Stellungsnahme der MPA Braunschweig vom 27.10.2014:

„Bei flächenhaftem Einsatz als hinterlaufsichere Frischbetonverbundfolie (FBV) gilt: „Da die Ausführung und Planung der FBV-Abdichtungen weder in der DIN 18195 noch in der WU-Richtlinie geregelt sind, muss die Ausführung als flächenhafte Abdichtung privatrechtlich gesondert vereinbart, der Bauherr darüber aufgeklärt werden und der Bauherr muss seine Zustimmung zur
Ausführung geben.“

Frischbetonverbundfolie Typ DualProof (FBVF)
Bezeichnung Wirksame Dicke (PVC) Gesamtdicke Breite Rollenlänge Art.-Nr.

DualProof

1,2 mm

1,7 mm

1,2 m

25 m

324001